Früher und reich in Rente

Früher und reich in Rente

Wie Sie schnell reich werden und für immer bleiben

Robert Kiyosaki - Früher und reich in Rente Buchcover

AUTOR

Robert T. Kiyosaki

KATEGORIE

Finanzielle Freiheit
Early Retirement
Immobilien
Karriere

ZUM BUCH*

ERSCHIENEN

1. Auflage 2020
FinanzBuch Verlag*

Früher und reich in Rente

Wie Sie schnell reich werden und für immer bleiben

Robert Kiyosaki - Früher und reich in Rente Buchcover

AUTOR

Robert T. Kiyosaki

KATEGORIE

Finanzielle Freiheit
Early Retirement
Immobilien
Karriere

ERSCHIENEN

1. Auflage 2020
FinanzBuch Verlag*

ZUM BUCH*

Einleitung

Früher und reich in Rente* von Robert Kiyosaki wurde sechs Monate vor den tragischen Ereignissen des 11. Septembers 2001 fertiggestellt. Kiyosaki empfiehlt es vor allem jenen Menschen, die sich von konservativen Investitionsratschlägen wie „Seien Sie geduldig!“, „Investieren Sie auf lange Sicht!“ oder „Diversifizieren Sie!“ gelangweilt fühlen.

Dem Autor selbst ist es gelungen, nach neun Jahren im Alter von 47 Jahren aus dem Hamsterrad auszusteigen und die finanzielle Freiheit zu erlangen, und das, obwohl er mit beinahe nichts angefangen hat. Doch wie ist ihm dies gelungen? Indem er die Macht der Hebelwirkung verstanden hat und für sich zu nutzen gelernt hat. Um diese Hebelwirkungen geht es in Früher und reich in Rente*, die er anhand seiner außergewöhnlichen Geschichte erläutert.

Autor

Robert T. Kiyosaki ist der Autor des internationalen Bestsellers Rich Dad, Poor Dad*. Er hat mittlerweile 25 Bücher geschrieben und diese mehr als 30 Millionen Mal verkauft. Seine Bücher stehen seit mehr als zehn Jahren an der Spitze internationaler Bestsellerlisten. Kiyosaki ist Unternehmer, Redner und Investor und hat sich mit seiner persönlichen Perspektive zu Geld und Investitionen den internationalen Ruf als geradliniger und mutiger Investor erworben. Er ist für Perspektiven bekannt, die in Widerspruch zu konventionellen Meinungen stehen. Ein wesentliches Merkmal seiner Arbeit ist sein unermüdliches Plädoyer für mehr finanzielle Bildung.

Als Gründer der Rich Dad Company, einem Unternehmen für finanzielle Bildung, und als Schöpfer der CASHFLOW®*-Spiele gilt er als Visionär für die Vereinfachung komplexer Konzepte in Bezug auf Geld, Investitionen, Finanzen und Wirtschaft. Mit seinem persönlichen Lebensweg inspiriert er millionenfach Zuhörer und Leser aller Altersgruppen.

Inhalt

„Cashflow ist der wichtigste Begriff in der Welt des Geldes. Der zweitwichtigste ist die Hebelwirkung.“

Früher und reich in Rente* ist das fünfte Buch der Rich Dad-Reihe. In den ersten vier Büchern (Rich Dad Poor Dad*, Cashflow Quadrant*, Rich Dad’s Investmentguide*, Rich Kid, Smart Kid*) ging es in erster Linie um die Macht des Cashflows.

In diesem Buch geht es Kiyosaki um die Macht der Hebelwirkung und zwar in drei verschiedenen Formen, die zugleich die Abschnitte des Buchs darstellen:

  • Die Hebelwirkung Ihres Verstandes
  • Die Hebelwirkung Ihres Plans
  • Die Hebelwirkung Ihrer Handlungen

Die Hebelwirkung des Verstandes stellt dabei die stärkste Form der Hebelwirkung dar. Ohne diese werden die beiden anderen Hebelwirkungen irrelevant und unbrauchbar. Es geht hier um Hebel, die dabei helfen, ein reiches Mindset zu erschaffen. Das richtige Mindset kostet kein Geld, kann aber dazu genutzt werden, um viel Geld zu verdienen.

„Reich werden beginnt bei deinen Worten, und Worte kosten nichts.“

Im zweiten Buchabschnitt geht es um die Hebelwirkung des Plans. Der Plan muss besser sein, als der der meisten Menschen, zumindest wenn man möglichst viel Geld in möglichst kurzer Zeit verdienen will.

„‚Wenn zwei Vögel beschließen wegzufliegen, wie viele Vögel bleiben dann noch übrig?‘ Die Antwort lautet: ‚Es bleiben drei Vögel übrig.‘ Die Lektion lautet: Nur weil Sie sich entscheiden, etwas zu tun, heißt das nicht, dass Sie auch tun werden, wozu Sie sich entschlossen haben.“

Dieses Zitat kennzeichnet den dritten Abschnitt des Buches, der sich der Hebelwirkung der Handlungen widmet. Kiyosaki konzentriert sich dabei vor allem auf den Erwerb von drei Vermögenswerten:

  • Immobilien
  • Wertpapiere
  • Unternehmen

Früher und reich in Rente durch die Macht der Hebelwirkung

Wer reich werden will, muss weniger arbeiten und mehr verdienen, so Kiyosaki. Um das zu erreichen, benötigt es irgendeine Form von Hebelwirkung. Die Hebelwirkung ist ein entscheidender Vorteil, den die Reichen gegenüber den Armen und den Angehörigen der Mittelschicht haben.

Hebelwirkung ist die Fähigkeit, mit weniger mehr zu erreichen.

Wer nur hart arbeitet, erzielt nur eine begrenzte Hebelwirkung. Wer es hingegen versteht, Hebel richtig einzusetzen, dem wird es gelingen, deutlich früher und reich in Rente zu gehen, wie jemand der keinen Hebel einsetzt. Wenn man körperlich hart arbeitet und finanziell nicht vorankommt, ist man wahrscheinlich selbst der Hebel eines anderen. Wer die Hebelinstrumente selbst nicht nutzt, arbeitet also für diejenigen, die es tun.

Eine Kernbotschaft des Buches ist, dass Menschen in verschiedenen Realitäten und in verschiedenen Kontexten leben. Nur wenige sind bereit, ihre gewohnte Umgebung zu verlassen und sich auf die Gedankenwelt einer neuen Realität und eines neuen Kontexts einzulassen. Wer seinen Verstand jedoch dafür öffnet, dem ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, durch den Einsatz verschiedener Hebelwirkungen, schneller Vermögen aufzubauen und die finanzielle Freiheit zu erlangen.

Garantien suchen und Risiken vermeiden

Viele Menschen werden älter, aber nur wenige werden erwachsen. Sie fliehen aus dem Schutz der Eltern in den Schutz einer Firma oder einer Regierung und erwarten, dass jemand anderes für sie die Verantwortung übernimmt. Daher suchen sie nach einem sicheren Arbeitsplatz oder einem Zufluchtsort in der Regierung. Sie verbringen ihr Leben damit, Garantien zu suchen und Risiken zu vermeiden. Kiyosaki setzt dies mit der Suche nach Ersatzeltern gleich.

Es ist für ihn eine längst überholte Vorstellung aus dem Industriezeitalter. Im Informationszeitalter gibt es niemanden, der für unsere Arbeitsplatzsicherheit und finanzielle Sicherheit verantwortlich ist. Dies obliegt jedem einzelnen selbst. Doch die meisten Menschen wollen diese Verantwortung nicht übernehmen.

Auch das Bildungssystem kommt bei Kiyosaki nicht gut weg. Kinder lernen, indem sie Fehler machen. Sie haben keine Angst davor, Fehler zu machen. Sobald sie in die Schule kommen, steigt jedoch die Angst, Fehler zu machen und fortan wird versucht diese zu vermeiden.

„Wer das Scheitern vermeidet, vermeidet auch den Erfolg. Das Scheitern ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs.“

Kiyosaki motiviert die Leser dazu, sich selbst eine Realität zu erschaffen, in der man nie wieder ein Gehalt oder einen Arbeitsplatz benötigt. Er betont immer wieder die Wichtigkeit, den finanziellen IQ zu steigern, neue Einkommensarten zu erschließen. Nur wer es wagt, groß zu denken, dem wird es immer wieder gelingen, die eigene Realität und vor allem den eigenen Kontext immer wieder zu verlassen. Darum geht es ihm letztendlich und dies ist aus meiner Sicht auch die Kernbotschaft von Früher und reich in Rente* – den eigenen Kontext zu verlassen und eine neue Realität zu erschaffen.

Die Tugenden erfolgreicher Unternehmer

„Es ist nicht die Aufgabe ihres Chefs, Sie reich zu machen. […] Es ist Ihre Aufgabe, sich selbst zu Hause und in ihrer Freizeit reich zu machen.“

Robert Kiyosaki motiviert die Leser dazu, ihre Freizeit zu nutzen, um Unternehmen und Netzwerke aufzubauen. Die größten Unternehmen wurden zu Hause am Küchentisch oder in der Garage gegründet. Eine wesentliche Eigenschaft eines erfolgreichen Unternehmers ist es für ihn, in Vorleistung zu gehen. Deshalb wurde er von seinem reichen Vater als Kind für seine Arbeit auch nicht bezahlt, wie er in Rich Dad, Poor Dad* erzählt. Er sollte lernen, die Belohnung hinauszuzögern und zuerst anderen zu dienen.

Großzügigkeit ist eine der wesentlichsten Tugenden eines erfolgreichen Unternehmers. Der Zweck eines Unternehmens besteht letztlich darin, anderen zu dienen. Dies ist auch eine fundamentale Herausforderung beim Wechsel vom E- und S-Quadranten in den B- und I-Quadranten, zuerst Menschen zu dienen und deren Bedürfnisse zu befriedigen, anstatt zuerst bezahlt zu werden. (Erläuterungen zu den verschiedenen Quadranten findet man in Cashflow-Quadrant*).

„Es ist das Gesetz, das besagt: ‚Gib, und dir wird gegeben.‘ Es gibt kein Gesetz, das besagt: ‚Empfange und dann gibst du.‘

Gettex Gewinnspiel

Kiyosaki und Immobilien

Die Affinität zu Immobilieninvestitionen ist ein wesentliches Merkmal von Robert Kiyosaki. Der Grund liegt darin, dass er durch den Einsatz von Fremdkapital als Hebelwirkung seine besten Investitionen getätigt hat. Besonders interessant ist, dass die Konditionen der Banken umso besser und weniger risikoreich für ihn wurden, je größer die Investitionen und je höher die Geldbeträge waren, die er von den Banken geliehen hat. Es klingt skurril, aber ein 10 Millionen Dollar Kredit war mit weitaus günstigeren Kreditzinsen und teilweise sogar regressfrei für ihn zu haben, als ein 4 Millionen Dollar Kredit.

Neben der Möglichkeit mit Fremdkapital als Hebel bei Immobilien zu arbeiten, haben Immobilien für Kiyosaki als weiteren Vorteil die steuerliche Begünstigung gegenüber gewöhnlichem Einkommen aus einer Arbeitstätigkeit oder Portfolio-Einkommen aus Aktien. Immobilien-Investoren in den USA nutzen eine Gesetzeslücke, die es erlaubt, steuerlich begünstigt zu werden. Der Grund dafür liegt darin, dass die Regierung Partnerschaften mit Immobilieninvestoren eingeht, da sie möchte, dass Investoren weiterhin Geld in Immobilien stecken, damit Menschen, die sich kein Eigenheim leisten können oder wollen, mit Wohnraum versorgt werden.

Kiyosaki setzt allerdings nur auf Immobilien, die nicht erst im Wert steigen müssen, um Gewinn zu bringen. Sie müssen sofort positiven Cashflow erzeugen, um eine gute Investition zu sein. Um diese außergewöhnlichen Investitionen zu finden, müsse man „shoppen gehen“. Kiyosaki wendet bei seinen Investitionen die 100:10:3:1-Methode an:

100 Immobilien analysieren, für 10 ein Angebot machen, 3 Zusagen erhalten, 1 kaufen.

Es werden zwar auch einige potentielle und tatsächliche Nachteile erwähnt, die mit Immobilieninvestments einhergehen, allerdings finden diese eher nur beiläufig Erwähnung. Für angehende mutige Immobilieninvestoren hat Kiyosaki im entsprechenden Kapitel 10 Lektionen für gute Immobilieninvestitionen und 5 Gründe, warum so viele Reiche ihr Geld in Immobilien parken parat.

Buy & Hold (& Pray)

In den Aktienmarkt hat Kiyosaki hingegen kein großes Vertrauen. Er setzt Buchverluste in einem rückläufigen Markt oder einem Crash mit realen Verlusten gleich und kritisiert Standardfloskeln wie „Investieren Sie auf lange Sicht.“ und „Langfristig steigen Aktien immer.“. Unter Buy & Hold-Anlegern herrscht weitgehend Konsens darüber, in rückläufigen Märkten gelassen zu bleiben und Buchverluste auszusitzen. Kiyosaki bezeichnet diese Strategie zynisch als „Kaufen, halten und beten“, von der er so gar nichts hält. Von einer guten Investition erwartet er schließlich, dass sie sofort positiven Cashlow erzeugt und man nicht erst warten muss, bis der Markt steigt oder sich nach einem Crash erst wieder erholen muss.

Für Robert Kiyosaki ist es unverständlich, warum sich die meisten Anleger nur auf den Aktienmarkt konzentrieren. Obwohl er darin einen großen Fehler vieler Anleger sieht, widmet er der Hebelwirkung von Wertpapieren sogar das umfassendste Kapitel in seinem Buch.

Während er in einer klassischen Buy & Hold-Strategie die Gefahr großer Verluste und keine ausreichende Hebelwirkung sieht, um damit früher und reich in Rente zu gehen, sieht er hingegen großes Hebelpotential bei Optionsgeschäften. Man müsse keine Aktien besitzen, sondern diese nur kontrollieren können, um letztlich sogar mehr Geld zu verdienen, als wenn man sie tatsächlich besitzen würde.

Neben diversen Informationen zu Optionsgeschäften erläutert er vor allem auch Straddles und Collars und stellt diese als den ultimativen Versicherungsschutz für Aktionäre vor.

„Der Punkt ist, dass Collars oder Straddles verwendet werden, um sowohl die Aufwärts- als auch die Abwärtsrisiken und –chancen zu schützen. Es kann eine ultrakonservative Strategie sein, wenn man weiß, was man tut.“

Fazit

Kiyosakis Bücher sind immer wieder eine Quelle der Inspiration für alle, die den Mut haben, groß zu denken und den eigenen Kontext zu verlassen. Früher und reich in Rente* stellt dabei keine Ausnahme dar. Es existiert in englischer Sprache schon seit einigen Jahren und stellt das fünfte Buch der Rich Dad-Reihe dar. Ein wesentlicher Unterschied zu den Vorgänger-Büchern besteht jedoch darin, dass es sich in erster Linie den möglichen Hebelwirkungen in verschiedenen Kontexten und auf verschiedenen Ebenen widmet, während die Vorgänger-Bücher eher das Thema Cashflow behandelten. Nur mit dem Einsatz von Hebeln können außergewöhnliche Ergebnisse in wesentlich kürzerer Zeit erzielt werden.

Konventionelle Strategien wie Buy & Hold und Aktieninvestments werden von Kiyosaki stark kritisiert. Er bekundet mehrfach, den Aktienmärkten nicht zu trauen und stuft Investitionen in Wertpapiere zum Teil als deutlich riskanter ein, als große, fremdfinanzierte Immobilieninvestitionen. Das wird bei einigen Lesern vermutlich zu Kopfschütteln führen. Aber letztlich geht es vermutlich genau um diese Abwehrhaltung, die es laut Kiyosaki abzulegen gilt, wenn man in kurzer Zeit außergewöhnliche Ergebnisse durch den Einsatz von Hebeln erreichen möchte um in weiterer Folge zu finanzieller Freiheit zu gelangen.

Die Stärke von Robert Kiyosakis Büchern liegt meines Erachtens nach weniger darin, eine fundierte Anleitung zu Investmentenscheidungen zu liefern, sondern vielmehr darin, den Lesern als Inspirationsquelle zu dienen. Gerade die Wichtigkeit der Hebelwirkung des Verstands betont Kiyosaki insbesondere immer wieder. Deshalb sind seine empfehlenswerten Bücher auf dieser Website nicht nur in der Rubrik Finanzen & Investieren zu finden, sondern immer auch in den Rubriken Persönlichkeit & Mindset und Erfolg & Karriere.

Ich habe zwar bei weitem noch nicht alle seine Bücher gelesen, aber ich wage zu behaupten – wer Kiyosaki liebt, der wird auch mit diesem Buch glücklich werden und von seinen unkonventionellen und mutigen Ideen inspiriert werden.

HIER GEHTS ZUM BUCH*

Pro & Contra

  • Inspirierendes Buch zum Einsatz von Hebeln

  • Es werden auch andere Assets als Immobilien behandelt

  • Inhaltliche Abhebung von den Vorgängerbüchern

  • Das Buch bietet einen alternativen Blickwinkel zu gängigen Auffassungen von Risiko

  • Trotz inhaltlicher Abgrenzung dennoch inhaltliche Überschneidungen und Wiederholungen

  • Praxisbezug bei Immobilien fraglich, da auf USA bezogen

Weitere empfehlenswerte Bücher des Autors

Robert Kiyosaki - Rich Dad Poor Dad Hardcover

Rich Dad, Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen*

In seinem Bestseller Rich Dad, Poor Dad erklärt Robert Kiyosaki, warum die Reichen reich und die Armen arm bleiben. Er beschreibt, welche Ratschläge er von seinen beiden „Vätern“ (dem reichen und dem armen Vater) erhalten hat und wie ihm vor allem das Wissen seines reichen Vaters geholfen hat, finanziell frei zu werden und Geld für sich arbeiten zu lassen.

Dieses Buch ist ein Klassiker und das meist verkaufte Buch von Robert Kiyosaki.

Robert Kiyosaki - Cashflow Quadrant Buchcover

Cashflow Quadrant*

Im zweiten Teil der Rich Dad, Poor Dad-Reihe stellt Robert T. Kiyosaki den Cashflow-Quadranten vor, der sich aus vier Feldern zusammensetzt. Dabei beschreibt jedes Feld eine Einkommenskategorie.

Zwei der Felder beschreiben Tätigkeiten, mit denen Geld erarbeitet wird. Bei den anderen beiden Kategorien handelt es sich hingegen um Einnahmequellen, die wiederum selbständig Einkommen generieren, ohne aktiv dafür arbeiten zu müssen. Kiyosaki motiviert dazu, von den ersten beiden Kategorien in die letzten beiden zu wechseln, um so den Weg zur finanziellen Freiheit zu ebnen.

Robert Kiyosaki - Warum die Reichen immer reicher werden Buchcover

Warum die Reichen immer reicher werden*

Das Buch von Robert T. Kiyosaki und dem Steuerberater Tom Wheelwright reiht sich inhaltlich in die diversen Vorgängerbücher ein. Es geht hauptsächlich um Immobilieninvestition und um das sogenannte Phantomeinkommen, das aus Immobilieninvestments generiert werden kann. Der steuerliche Aspekt hat hier einen besonderen Stellenwert.

Weitere empfehlenswerte Literatur zum Thema

Rainer Zitelmann - Setze dir größere Ziele! Buchcover

Setze dir größere Ziele: Die Geheimnisse erfolgreicher Persönlichkeiten*

In diesem Buch von Rainer Zitelmann werden die Erfolgsgeheimnisse von 50 außergewöhnlich erfolgreichen Persönlichkeiten analysiert. Eine wesentliche Erkenntnis ist das Setzen von großen Zielen und der Bereitschaft, Fehler zu begehen.

Napoleon Hill - Think and Grow Rich Buchcover

Think and Grow Rich*

In seinem Klassiker und Bestseller beantwortet Napoleon Hill die Frage, was Erfolg ausmacht. Er interviewte über 500 Millionäre, darunter einige der mächtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten wie Thomas Edison, Henry Ford, John D. Rockefeller und Theodore Roosevelt.

Aus seinen Erkenntnissen erstellte er eine Anleitung für persönlichen Erfolg in 13 Schritten. Das Buch wurde weltweit über 60 Millionen mal verkauft, die Erstauflage erschien 1937.

Bodo Schäfer - Der Weg zur finanziellen Freiheit Buchcover

Der Weg zur finanziellen Freiheit: Ihre erste Million in 7 Jahren*

Der Weg zur finanziellen Freiheit ist der Bestseller von Bodo Schäfer, dem wohl bekanntesten Money- und Motivationscoach im deutschsprachigen Raum. Um dieses Buch zu lesen, ist kein Vorwissen in finanziellen Belangen vonnöten, vielmehr werden die Leser dazu angehalten, sich mit dem Thema der persönlichen Finanzen und dem Aufbau von Wohlstand stärker zu beschäftigen.

Der Ratgeber zeigt Wege zur finanziellen Freiheit und Wohlstand auf, zu deren Umsetzung der Autor die Leserschaft motiviert.

Haftunsausschluss: Die Informationen auf dieser Seite spiegeln lediglich meine persönliche Meinung wider. Sie sind weder als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen, noch kann ich für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität garantieren. Beachte bitte, dass Investitionen in entsprechende Anlageprodukte zu hohen Verlusten führen können. Weiteres erfährst du im Disclaimer.

Transparenz: Dieser Artikel enthält meine persönliche Empfehlung in Form von Affiliate-Links. Diese sind mit einem (*) gekennzeichnet. Wenn du etwas über diese Links bestellst oder eröffnest, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Diese Provisionen helfen mir, die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Weitere Buchbesprechungen

Früher und reich in Rente

3. Januar 2021|Kategorien: Buchempfehlungen, Erfolg & Karriere, Finanzen & Investieren, Persönlichkeit & Mindset|Schlagwörter: , , |

Früher und reich in Rente von Robert Kiyosaki wurde sechs Monate vor den tragischen Ereignissen des 11. Septembers 2001 fertiggestellt...

Mehr Beiträge laden

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Trag dich für den Finanzbiber-Newsletter ein, um keinen Beitrag zu verpassen!
Nach oben